Kaninchen

Das Angorakaninchen ist auf der roten Liste der gefährdeten Nutztierrassen in Deutschland in der Kategorie II als stark gefährdet eingestuft.

Die Kaninchen kamen Anfang des 18. Jahrhunderts aus der Türkei nach Frankreich. Ab 1777 sind von dort dann zunächst ausschließlich weiße Kaninchen nach Deutschland gekommen und wurden mit einheimischen Kaninchen gekreuzt, um verschiedene Farben zu erzeugen.

Unsere weiße Angel ist ein reinrassiges Angorakaninchen, Guffel ist ein Mischling.