Veranstaltungen und Co.

Alpakawanderungen

Erlebt den besonderen Zauber mit den wundervollen, charakterstarken Alpakas die Heidelandschaft in ihrer Schönheit und Ruhe zu erkunden! Vor Beginn der Alpakawanderung vermitteln wir Euch einiges über die Herkunft, die Besonderheiten und Eigenheiten von Alpakas. Ihr bekommt eine Sicherheitseinweisung und erfahrt, was ihr während der Wanderung beachten müsst. Im Anschluss lernt ihr unsere Alpakas kennen. Selbstverständlich haben alle unsere Alpakas Namen und jede/r für sich ist etwas Besonderes. Einige unserer Alpakas suchen sich zumeist bereits ihren menschlichen Wanderpartner selber aus. Sobald alle Mensch-Alpaka-Paare gefunden sind, starten wir zur Wanderung. Dabei habt ihr viel Zeit, Euer Partner-Alpaka kennen zu lernen und werdet auch sicher viel über Euch selber erfahren. Denn Alpakas sind sehr feinfühlige, neugierige Tiere die es vermögen, Euch zu spiegeln.

Die Wanderungen dauern ca. 2h und sind geführt.

Ganzjährig Samstag und Sonntag. März-Oktober jeweils 14-16 Uhr, November- Februar jeweils 13-15 Uhr

• stabile, wetter- und waldtaugliche Schuhe
• warme und wettertaugliche Kleidung (wir gehen auch bei Regen, Wind oder Schnee)
• die Tour ist bedingt für Kinderwagen geeignet (sandige Waldwege), Kleinkinder können gerne auch in einer Rückentrage mitgenommen werden
• Hunde sind bei dieser Wanderung nicht zugelassen
• Kinder ab 6 Jahren können teilnehmen; es liegt generell im Ermessen der Eltern ob das Kind eine zweistündige Wanderung im Tempo der gemischter Gruppe bereits mitmachen kann. Eltern sind für die Aufsicht ihrer Kinder und deren Sicherheit auf dem Hof und während der gesamten Veranstaltung verantwortlich.
• Mindestens 6, Maximal 18 Teilnehmer

Alpakawanderung

Kuhwanderungen

Kühen ganz nah sein – Kuscheln inklusive! Bei einem gemütlichen Spaziergang mit unserer Mathilda und unserem Ochsen Benjamin könnt ihr entspannen und die wunderschöne Natur genießen. Vor Beginn der Kuhwanderung vermitteln wir Euch einiges über die Herkunft unserer Kühe, ihre Besonderheiten und Eigenheiten. Ihr bekommt eine Sicherheitseinweisung und erfahrt, was ihr während der Wanderung beachten müsst. Im Anschluss lernt ihr unseren Ochsen Benjamin, seine Mama Mathilda und unsere 3 Jungkühe Milka, Holly & Ronja kennen. Danach werden die Zwei gehalftert und wir gehen los. Dabei führen immer 2 Personen ein Tier. Ideal also für Pärchen oder Freunde die Zeit zusammen verbringen möchten! Fernab des Alltags, im Rhythmus der Tiere wandern wir ca. 2 Stunden durch die wunderschöne Heidelandschaft Südwest-Mecklenburgs. Ihr werden viel Gelegenheit haben, diese feinfühligen, und sozialen Lebewesen als Individuen kennen zu lernen.

Die Wanderungen sind geführt.

September-Mai immer Sonntags 10-12 Uhr

  • stabile, wetter- und waldtaugliche Schuhe
  • warme und wettertaugliche Kleidung (wir gehen auch bei Regen, Wind oder Schnee)
  • Hunde sind bei dieser Wanderung nicht zugelassen
  • Kinder ab 12 Jahren können teilnehmen
  • mindestens 2, maximal 6 Teilnehmer
Kuhwanderung

Wildkräuterworkshops

Unsere heimische Flora ist bunt, vielfältig und hat einiges zu bieten. Bei diesem Workshop erfahrt ihr theoretisch, praktisch und ganz aktiv was unsere heimische Flora auszeichnet, wie ihr Arten unterscheiden könnt, welche Nutzung die saisonal vorkommenden Pflanzen haben können und was ihr beim Sammeln beachten solltet. Im Vordergrund steht dabei, Euch zu ermutigen, raus in die Natur zu gehen und im Sinne der nachhaltigen Nutzung wertschätzend eigene Kräuter zu sammeln.

Nach einem kleinen Exkurs in die botanischen Grundlagen geht es zu Fuß durch die wunderschöne Heidelandschaft der Griesen Gegend. Dabei sammeln wir ausgewählte Kräuter. Als ausgebildete Biologin kennt Jenny bestens die heimische Natur. Wir bleiben auf den Wegen und beschädigen keine Biotope. Je nach Saison variiert die Route etwas, wir legen ca. 5 km Strecke in gemütlichem Tempo zurück. Nach der Wanderung verarbeiten wir die gesammelten Kräuter gemeinsam zu verschiedenen Produkten die jeder Teilnehmer mit nach Hause nehmen kann. Außerdem bekommen alle Teilnehmer ein kleines Handout mit Infos und Rezepten für Zuhause.

Seminarleitung: Jenny Dietel

Von Mai bis September Dienstags von 14-17 Uhr oder Termine nach Absprache

  • stabile, wetter- und waldtaugliche Schuhe
  • warme und wettertaugliche Kleidung (wir gehen auch bei Regen, Wind oder Schnee)
  • Hunde sind bei dieser Wanderung herzliche willkommen
  • mindestens 2, maximal 8 Teilnehmer

Intuitives Bogenschießen

Konzentration, Körpergefühl und der Fokus auf den Moment – das zeichnet die Kunst des Bogenschießens aus. Bei diesem Workshop könnt ihr selber, in Theorie und Praxis, die alte Kunst des intuitiven Bogenschießens unter professioneller Anleitung erlernen und dabei vom Alltag abschalten. Dazu erfahrt ihr einiges über die Geschichte des Bogenschießens und der traditionellen Bögen. Verschiedene Modelle können erprobt werden. In verschiedenen Varianten erlernt und verfeinert ihr Eure Technik.

Das intuitive Bogenschießen bedient sich im Gegensatz zum modernen Sportbogenschießen keiner technischen Hilfsmittel zum Spannen des Bogens oder anvisieren des Ziels. Stattdessen gehören Intuition, eine gewisse Atemtechnik und ein gutes Körpergefühl zur Basis des Schießens. Es werden Nachbauten und Varianten bekannter Bögen früherer Zeiten verwendet. Die Grundtechnik lässt sich vom Boden aus rasch erlernen, Erfahrung und Training sorgen für weitere Erfolge. Wer sein „inneres Auge“ gefunden hat, schießt und trifft intuitiv.

Bei unserem Workshop steht der Spaß und die Achtsamkeit im Vordergrund und lockert die Praxis auf. Die Kurse sind ein Rundumpaket zur Vermittlung der Faszination des Intuitiven Bogenschießens.

Seminarleitung: Sian Griffiths

Von April bis Oktober Mittwochs von 14-17 Uhr oder nach Absprache.

  • stabile, wetter- und sporttaugliche Kleidung
  • die Veranstaltung findet NUR bei gutem Wetter statt da die Bögen empfindlich bei Nässe sind
  • mindestens 2, maximal 8 Teilnehmer
  • keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Bögen und Pfeile werden gestellt, es wird eine “Pfeilgebühr” erhoben bei Beschädigung der Ausrüstung

Nachtwanderungen – eine besondere Naturerfahrung

Nachts ist alles anders. Unsere Natur hat sich an den Tag/Nacht Rhythmus angepasst und es gibt viel spannendes zu entdecken, was am Tag verborgen bleibt. Von nachtaktiven Tieren bis hin zu spannenden Pflanzen und der ein oder anderen, kleinen Überraschung erlebt ihr mit uns eine spannende Führung durch die nächtliche Heidelandschaft. Dabei werdet ihr unter anderem Fledermäuse, den nächtlichen Flugakrobaten, auf die Spur gehen und so manches Geheimnis lüften. Ihr lernt viel Wissenswertes über die verschiedenen Anpassungen von Pflanzen und Tieren an das Leben im Dunklen und lernt einige heimischen Arten kennen.
Diese Entdeckungstour ist ein faszinierendes Erlebnis für Groß und Klein.

Seminarleitung: Jenny Dietel und Sian Griffiths

  • stabile, wetter- und sporttaugliche Kleidung
  • die Veranstaltung findet NUR bei gutem Wetter statt da Fledermäuse bei Regen nicht fliegen
  • Taschenlampen mitbringen
  • mindestens 4, maximal 8 Teilnehmer
  • keine Vorkenntnisse erforderlich

Tea Times mit Alpakas

Ein ganz besonderer Nachmittag im Stil einer klassischen englischen Tea Time mit dem gewissen Etwas! Erlebt einen englischen Afternoon Tea an reich gedeckten Tischen mitten zwischen den Alpakas. Dabei verwöhnen wir Euch mit typischen englischen Köstlichkeiten aus der britischen Teekultur wie Cucumbersandwiches, Scones mit Clotted Cream und Marmelade sowie allerlei Süßspeisen von Petit Fours bis hin zu Fudge oder Biskuits. Alles mit Liebe hausgemacht und vegan. Selbstverständlich darf der Schwarztee nicht fehlen und auch Kaffeeliebhaber kommen auf ihre Kosten. Ihr genießt Eure Getränke und Speisen auf historischen Gedecken in stilvoll-rustikalem Ambiente. Dabei könnt ihr unsere Alpakas beobachten oder auch mal mit ihnen kuscheln, denn sie laufen völlig frei um euch herum.

Wir bieten Euch folgende Tischgrößen:

5x Tisch für 2 Personen
3x Tisch für 4 Personen
1x Tisch für bis zu 6 Personen

Reservierungen immer Tisch-weise und nur mit Voranmeldung, da wir für Euch die Tische und Gedecke vorbereiten.

Die Tea Times finden einmal im Monat Sonntags zwischen Mai uns September statt.


Achtsamkeits- Auszeit bei den Alpakas

Ein Gefühl für Euren Körper entwickeln und dabei die Ruhe der Natur genießen während die Alpakas Euch helfen, im Moment an zu kommen. Unsere Achtsamkeits-Auszeiten sind ein ausgewogenes Angebot mit professionell geführte Yoga-Einheiten unter freiem Himmel, Angeboten rund um Kreativität und Achtsamkeit sowie dem Kontakt zu unseren Tieren und der Natur. Wir verarbeiten gemeinsam selber gesammelte Wildkräuter und kochen zusammen ein veganes Menü am Lagerfeuer.

Um teilzunehmen braucht ihr keine Vorerfahrung – jeder ist willkommen! Hier haben Männer & Frauen, Anfänger-/innen & Geübte gleichermaßen Platz.

Unsere Auszeiten finden an ausgewählten Terminen zwischen Mai und September statt.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen, maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen


Offene Keramikwerkstatt

Bei der offenen Keramikwerkstatt bieten wir Euch die Möglichkeit, in zwangloser Atmosphäre kreativ zu sein und Eure Ideen um zu setzen. Ihr könnt dabei unsere Werkstatt mit all ihren Möglichkeiten nutzen. Auch Material ist immer genug vorhanden. Ihr zahlt, was ihr verbraucht. Die offene Werkstatt ist kein Workshop. Sie dient vor allem als Möglichkeit, Ideen aus zu probieren und zusammen eine schöne Zeit zu verbringen.

Neben der offenen Keramikwerkstatt könnt ihr in unseren drei Werkräumen in den Bereichen Keramik (klassische Keramik und Raku) und Glas, Gestalten mit Farben und Papier sowie alles rund um Wolle bei individuellen Workshops neues Lernen. Unter unserer Anleitung können sowohl Anfänger als auch Erfahrene ihren Ideen freien Lauf lassen. Im Sommer draußen, im Winter drinnen in der beheizten Werkstatt.

Seminarleitung: Jenny Dietel, Sian Griffiths

Ganzjährig Donnerstags 19-21 Uhr

  • bequeme Kleidung die auch mal dreckig werden darf. Beim Raku und Glas zusätzlich Kleidung ohne Kunstfaser
  • keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Material ist vorhanden

Außerschulischer Lernort und Tiergestützte Aktivitäten

Natur Erleben, spielerisches Lernen, selber Kreativ werden und der Achtsame Umgang mit Lebewesen – Unser Hof bietet Kindergruppen und Schulklassen die Möglichkeit, im Rahmen eines Projekttages Zeit bei uns zu verbringen. Wir erarbeiten für jede Gruppe ein individuelles, abwechslungsreiches Konzept. Wir sind stolz, als ausgebildete Pädagogen ein qualifiziertes Angebot für jede Altersstufe anbieten zu können. Sprecht uns gerne an!

Neben der Arbeit mit Kindern liegt uns auch sehr am Herzen, Senioren und Menschen mit Beeinträchtigungen den Kontakt zu Tieren zu ermöglichen. Ob individuell oder im Rahmen einer Senioreneinrichtung oder Förderschule, wir freuen uns, wenn unsere Tiere die ihnen eigene positive Ausstrahlung vermitteln können. Auch hier hat das Wohlergehen unserer Tiere für uns immer oberste Priorität.


Kulturveranstaltungen

Neben unserer großen Literatur-Veranstaltung “Queer Lesen mit Alpakas” zur Aktion “Offene Gärten MV” (immer im Juni) sind wir jeder Zeit offen für Eure Ideen! Ob Literatur, Musik oder Film, die Förderung der Kultur in unserer Gegend ist für uns sehr wichtig und unser Hof bietet viele Möglichkeiten für kleine und größere Events inmitten unserer tierischen Hofbewohner. Zum Beispiel Outdoor mit unseren Tieren im Grünen oder Indoor auf unserem frisch ausgebauten Heuboden in der “Leseecke”. Sprecht uns gern an!

Leseecke auf dem Heuboden
Queer Lesen mit Alpakas August 2021

Fototag, Workshops und Fotoshootings mit unseren tierischen Hofbewohnern

Einmal im Jahr findet auf unserem Hof ein Fototag statt. Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die Freude an der Fotografie haben und einen besonderen Ort suchen, bei dem sie Tiere als Individuen alleine oder in Interaktion mit Models fotografieren möchten. Ihr könnt euch einen Tag lang frei auf dem Hof bewegen und eurer Kreativität freien lauf lassen. Dabei begleiten wir Euch in der Arbeit mit den einzelnen Tieren. Ein veganes Buffet und Getränke stehen ebenfalls bereit. Ein separater Aufenthaltsbereich bietet euch eine Küche, ein WC sowie zahlreiche Sitzmöglichkeiten zum gelegentlichen Entspannen. Unser Fototag ist vor allem eine Möglichkeit, gemeinsam kreativ zu sein, sich aus zu tauschen und Ideen zu entwickeln.

Auch für Individuelle Fotoshootings bietet unser Hof viele Möglichkeiten. Sprecht uns gerne an, ob Eure Ideen bei uns realisierbar sind!

2023 planen wir außerdem in Zusammenarbeit mit der Berufsfotografin und leidenschaftlichen Tierfotografin Saskia de West einen Grundlagen-Workshop Tierfotografie für engagierte Hobbyfotografen und Anfänger. Mehr Informationen folgen in Kürze.

Hochzeiten und Familienfeiern

Unser Hof bietet die Möglichkeit für naturnahe Familienfeiern und Hochzeiten in kleinem Rahmen mit stilvoll-ländlichen Ambiente unter freiem Himmel. Sprecht uns an wenn ihr eine Idee habt. Wir freuen uns darauf, mit Euch Euer besonderes Event zu planen.